Loading...

In Facebook oder Google Werbung investieren?

Lohnt es sich eher, in Facebook oder in Google zu investieren? Als Finanzexperten sagen wir: sowohl als auch, mit einer Tendenz Richtung Facebook. Der Bonus als Newcomer, ein Hype, der schon lange anhält und hervorragende Aussichten lassen einen positiven Blick in die Zukunft für den Primus unter den sozialen Netzwerken zu. Wie sieht es im Online Marketing aus? Welche Instrumente nutzen Sie auf diesem Feld?

Richtig – beide. Für das Marketing sind Facebook und Google wahre Goldgruben. Wer unsere Angebote sucht, findet sie auf Google. Und wer auf Facebook unterwegs ist, wird dort auf unsere Angebote aufmerksam. Folgendes ist der wichtigste Unterschied zwischen den beiden Plattformen als Instrumente für das Marketing:

Bei der Werbung auf Google ist der Kunde der Impulsgeber. Ein potentieller Kunde sucht gezielt auf www.google.de nach Ihrem Angebot. Bei der Werbung auf Facebook hingegen geht die Initiative von uns aus. Wir definieren eine bestimmte Zielgruppe und machen diese auf unser Produkt oder unsere Dienstleistung aufmerksam.

Vorteil der Werbung auf Google

Werbung auf Google stört nicht: der in Gelb gehaltene Hinweis „Anzeige“ markiert die AdWords-Anzeige, die dem User das gewünschte Suchergebnis liefert. Mit dem passenden Titel und adäquater Kurzbeschreibung wird die Anzeige sicher angeklickt. Die richtige Strategie hilft Ihnen, sich für diverse Suchbegriffe auf dem ersten Platz der Suchergebnisse zu positionieren. AdWords deckt nicht alle Suchbegriffe ab. An dieser Stelle setzt SEO ein: Die Ergebnisse der Suche unter den AdWords-Resultaten sind die Platzierungen, die ohne Kostenaufwand auf quasi natürlichem Wege durch die Optimierung von Suchmaschinen erzielt werden. Ohne AdWords und die Einstellung der eigenen Webseite auf SEO wird man heute im Internet nicht mehr gefunden. Sie können sich deutliche Vorteile sichern, die Ihnen letztlich viel Umsatz und Geld garantieren.

Google Optimierung

Eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaft in Köln aus dem Jahre 2011 hat ergeben, dass jeder in das Marketing auf Google investierte Euro eine durchschnittliche Umsatzsteigerung um fast 12 Euro zur Folge hatte.

Vorteil der Werbung auf Facebook

Wenn Sie Ihre Zielgruppe nicht richtig definieren, kann Werbung auf Facebook ziemlich störend sein. Wer gezielt und zielgruppengerecht Werbung auf Facebook schaltet, der kann viel erreichen. Mit keinem anderen Instrument kann man potentielle Kundschaft zielgenauer ansprechen als mit Facebook. Auf dieser Plattform kommen die Impulse für den Klick auf eine Website, für einen Like und letztlich auch einen Einkauf von uns. Unser Ziel besteht darin, das Interesse bei genau dem Publikum zu wecken, das angesprochen wird. Auch bei bereits bestehendem Interesse ist Facebook das am besten geeignete Medium, um mit den potentiellen Kunden in Kontakt zu bleiben. Diese Möglichkeit bietet Google nicht, wenn man von der Suche auf Google+ absieht. Durch den Klick auf den Like-Button signalisiert der Kunde seine Verbundenheit mit dem werbenden Unternehmen.

Facebook Marketing

Eine Carousel Werbeanzeige im Facebook News Stream. Bildquelle: © Facebook.com

Wenn Sie auf Facebook „Fans“ gefunden haben, können Sie diese durch das Posten von Neuigkeiten und anderen Informationen ständig auf dem Laufenden halten, ohne auch nur einen Cent dafür ausgeben zu müssen. Allerdings landet nicht jeder Post auch im News Stream der Nutzer. Aus diesem Grund lohnt sich auch Werbung auf Facebook. Dafür bedarf es keines großen Budgets, und man erreicht trotzdem die mit der eigenen Facebook Seite verbundenen Interessenten und bleibt mit ihnen in Verbindung.


Elbflorenz Marketing hat 5,00 von 5 Sterne | 47 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Rückruf erwünscht?

Wir rufen Sie umgehend zurück!


  Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt

Rückruf-Service